Vorlesen

Fahrplanänderungen

Änderungen und Einschränkungen im Busverkehr

 

Wegen Bauarbeiten kommt es im Landkreis Freising zu Einschränkungen im Busverkehr.
 

Auch die Corona-Pandemie führt in immer mehr Landkreisen zu Einschränkungen und Ausfällen im Nahverkehr. Aktuell kann im Landkreis Freising das ÖPNV-Angebot im MVV-Regionalbusbereich noch weitestgehend aufrechterhalten werden. Vereinzelt kann es jedoch dazu kommen, dass sogenannte Verstärkerfahrten kurzfristig ausfallen, da es auch beim Fahrpersonal unserer beauftragten Verkehrsunternehmen immer öfter zu coronabedingten Ausfällen kommt. Wir werden Sie so gut wie möglich und wie gewohnt auf dieser Seite und in den sozialen Medien über aktuelle Änderungen im MVV-Regionalbusverkehr informieren.

 

 

Hier finden Sie, welche Linien von Einschränkungen betroffen sind und welche Fahrpläne in diesem Bereich aktuell gelten.

 

Insbesondere weisen wir Sie auf folgende Fahrplananpassungen hin: 

 

  • MVV-Regionalbuslinie 681
    Aufgrund von operativen Erfordernissen wird ab Mittwoch, 12.10.2022 die Linie 681 und der Verstärker 681 V morgens zusammengelegt.

    Dies bedeutet, dass morgens dauerhaft nur ein Bus der Linie 681 von Au i. d. Hallertau über alle planmäßigen Haltestellen nach Moosburg verkehrt. In Moosburg werden die Schulstandorte an der Turnhalle und Neustadtstraße nacheinander bedient. Somit werden morgens alle planmäßigen Haltestellen weiterhin durch Linie 681 bedient, allerdings nur mit einem einzelnen Bus.


     

  • Bauarbeiten in Hallbergmoos

    Aufgrund von Bauarbeiten in Hallbergmoos im Bereich des Kreisverkehrs Ludwigstraße / Am Söldnermoos (beim Mövenpick-Hotel) kann die Haltestelle Zeppelinstraße Nord in Fahrtrichtung Hallbergmoos Ort ab 05.12. bis vsl. 07.12.2022 von den Linien 691 und 698 leider nicht bedient werden. In Gegenrichtung wird die Haltestelle ohne Einschränkung bedient.

    Unsere Fahrgäste bitten wir im genannten Zeitraum auf die benachbarten, regulär bedienten Haltestellen auszuweichen.


     

  • Bauarbeiten in Kranzberg
    Aufgrund von Bauarbeiten in Kranzberg, kommt es auf den MVV-Regionalbuslinien 616, 619 und 695 von Montag, 29.08.2022 bis vsl. 23.12.2022 zu Umleitungen mit Ausfall von Haltestellen.

    Die Linien 616 und 619 werden im Bereich Kranzberg zwischen Obere Dorfstraße und Leonhardsbuch Süd umgeleitet. Die Haltestellen Untere Dorfstraße, Kranzberger See, Hagenau und Thurnsberg Abzweig können nicht mehr bedient werden. Fahrgäste der Linien 616 und 619 weichen bitte auf diebenachbarten, regulär bedienten Haltestellen Obere Dorfstraße, Leonhardsbuch Süd oder Thurnsberg Ort aus. Bitte beachten Sie, dass für Linien 616 und 619 ab vsl. 07.11.2022 wegen des nächsten Bauabschnitts geänderte Umleitungsregelungen kommen.

    Die Linie 695 verkehrt im Bereich Kranzberg mit geänderter Linienführung. Die Halte Kirchbergstraße und Zeislstraße entfallen. Fahrgäste der Linie 695 weichen bitte auf die Haltestelle Untere Dorfstraße aus. Fahrgäste aus Giesenbach Abzweig nutzen bitte die Ersatzhaltestelle an der Kreuzung.

    Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Umleitungsfahrplänen, die auf der MVV-Website jederzeit tagesaktuell abgerufen werden können (Link: siehe unten).


     

  • MVV-Regionalbuslinie 515
    Aufgrund erneuter personeller Ausfälle muss kurzfristig ab 09.05.2022 auf der MVV-Regionalbuslinie 515 bis auf Weiteres erneut zusätzlich zum Baustellenfahrplan ein Ersatzfahrplan greifen.

    Das Fahrplanangebot muss wegen der Umstände leider nochmals reduziert werden. Bitte informieren Sie sich über die zur Verfügung stehenden Fahrten im kombinierten Baustellen-und Ersatzfahrplan. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Fahrplänen, die auf der MVV-Website jederzeit tagesaktuell abgerufen werden können (Link: siehe unten).


     

  • Sperrung der Ortsdurchfahrt in Au

    Aufgrund von Sperrung der Ortsdurchfahrt für die nächste Bauphase, werden die MVV-Regionalbuslinien 602, 603, 681, 682, 683 umgeleitet von Samstag, 30.07.2022 bis Freitag, 28.10.2022.
    Die Haltestelle „Au, Hopfenhalle“ entfällt bei fast allen Fahrten. Fahrgäste weichen bitte auf die benachbarte Haltestelle „Au, Abensweg“ auf Höhe des Penny Markt aus.

    Einzige Ausnahme ist die morgendliche Fahrt 602 V ab „Au, Hopfenhalle“ um 6.48 Uhr an Schultagen zum Schulzentrum
    Mainburg. Diese Fahrt startet weiterhin ab „Au, Hopfenhalle“.


    Die Haltestellen Hopfenhalle, Abensweg, Rathaus, Freisinger Straße und Kürzling entfallen bei allen Fahrten. Fahrgäste weichen bitte auf die benachbarten, regulär bedienten Haltestellen Enzelhausen oder Reichertshausen aus.


     

  • Baumaßnahmen in Tegernbach 

    Aufgrund einer Baumaßnahme im Bereich Tegernbach können bei einer Fahrt der MVV-Regionalbuslinie 602 bis vsl. 20.12.2022 einzelne Haltestellen leider nicht bedient werden.
    Dies betrifft die Fahrt ab Freising (S) 15.40 Uhr nach Nandlstadt.
    Bei dieser Fahrt entfallen die Haltestellen Rudelzhausen Pfarrhof, Rudelzhausen Abzw Grünberg, Kohlmühle und Hagmühle.

    Bitte beachten Sie, dass in Tegernbach die Haltestelle Tegernbach Süd anstelle von Tegernbach Ort bedient wird. Fahrgäste aus Rudelzhausen weichen bitte auf die benachbarte, regulär bediente Haltestelle Rudelzhausen Abzw. Siedlung aus.


     

  • MVV-Regionalbuslinien 511 und 512   

    Aufgrund einer Vollsperrung der Kreisstraße 5 im Gewerbegebiet Schwaigerloh kommt es auf den Linien 511 und 512 im Zeitraum ab Mittwoch, den 02.11.2022 bis vsl. Frühjahr 2024 zu einem Haltestellenentfall der Haltestelle „Schwaig, Nord“.

    Auf den Linien 511 und 512 gelten im Zeitraum der Sperrung Baustellenfahrpläne.

    Die Haltestelle „Schwaig ,Eichenstraßewird bei allen Fahrten beider Richtungen der Linien 511 und 512 ausschließlich am Haltepunkt südlich des Kreisverkehrs bedient. 

    Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Umleitungsfahrplänen, die auf der MVV-Website jederzeit tagesaktuell abgerufen werden können (Link: siehe unten).

 

 

Es wird gebeten, Einzelheiten bitte den Umleitungsfahrplänen zu entnehmen, die unter anderem im Internet auf der Seite der Stadwerke Freising und MVV-Homepage sowie an den betroffenen Haltestellen bekanntgegeben werden.


Verstärkerbusse zur Schülerbeförderung im neuen Schuljahr

Mit dem Einsatz von Verstärkerbussen hat der Landkreis Freising bereits im vergangenen Schuljahr das Platzangebot in der Schülerbeförderung deutlich erweitert. Dabei wurden die Kosten für den Einsatz der zusätzlichen Busse im Rahmen eines Förderprogrammes überwiegend vom Freistaat übernommen. Die von dieser Förderung nicht gedeckten Kosten trug der Landkreis Freising.

 

Dieses Förderprogramm ist zum 23. Dezember 2021 ausgelaufen. Für den Zeitraum vom 10. Januar bis 8. April 2022 hat die Staatsregierung aber bereits ein neues, ähnliches Programm beschlossen. Dabei will der Landkreis die Verstärkerbusse unabhängig von der Höhe der künftigen Förderung weiter im vollen Umfang zum Einsatz bringen. Die nicht geförderten Kosten werden wieder vom Landkreis übernommen.

 

Die Planungen hierfür laufen seit mehreren Wochen. In diesem Zusammenhang bedankt sich der Landkreis Freising für die konstruktive Zusammenarbeit mit dem MVV und den beteiligten Verkehrsunternehmen.

 

Die aktuellen Fahrpläne sind im Download der Landkreis-Homepage oder über die MVV-Fahrplanauskunft abrufbar.

 

 


Öffentlicher Personennahverkehr in Corona-Zeiten

Die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verpflichtet Fahrgäste ab dem 7. Lebensjahr eine Mund-Nasen-Bedeckung im Öffentlichen Personennahverkehr zu tragen.

Diese Verpflichtung gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie den dazugehörenden Einrichtungen wie Bahnhöfe, überdachte Haltestellen und Reise- und Kundencentern. Sie können eine Schutzmaske, eine selbstgenähte Stoffmaske oder auch einen Schal tragen, der Mund und Nase bedeckt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten sind auf der Corona-Sonderseite des MVV zu finden.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink